Wir fordern:

die grundsätzliche individuelle Kostenfreiheit für alle weiterführenden Bildungswege. Dies bezieht sich nicht nur auf die Ablehnung der direkten Erhebung von Studiengebühren, sondern auch auf alle Modelle von Bildungsgutscheinen und privatem Bildungssparen.

Kampagnen

Die Kampagne der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ist populistisch

Der ehemalige Staatssekretär im Wissenschaftsministerium NRW, Wolfgang Lieb, schreibt zu...

Pressemitteilungen

Bildung darf nicht zum Spielball von Machtinteressen werden!

Wir dokumentieren eine Pressemitteilung der Juso-Hochschulgruppen. Berlin, 12.11.04 Durch die...

Pressemitteilungen

Klagekampagne in Rheinland-Pfalz lдuft an

NEWSLETTER ABS-RLP 1. NEUES ZU DEN MUSTERKLAGEN Am Montag, dem 9. August war eine Delegation...



nach oben Copyright 2010 ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren