Wir fordern:

die grundsätzliche individuelle Kostenfreiheit für alle weiterführenden Bildungswege. Dies bezieht sich nicht nur auf die Ablehnung der direkten Erhebung von Studiengebühren, sondern auch auf alle Modelle von Bildungsgutscheinen und privatem Bildungssparen.

Pressemitteilungen

Freier Bildungszugang in Gefahr - ABS fordert klares Bekenntnis gegen Studiengebühren

Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS), der Zusammenschluss aus zivilgesellschaftlichen und...

Pressemitteilungen

ABS-Gutachten: Studiengebühren für ausländische Studierende rechtswidrig

Der Präsident der TU München Wolfgang A. Herrmann will Studiengebühren für internationale, Nicht-EU...

Pressemitteilungen

OECD-Bildungsdirektor befördert erneut Debatte um Studiengebühren

Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS) lehnt den erneuten Vorstoß von Andreas Schleicher,...

Pressemitteilungen

Stellungnahme zur HZG-Anhörung

Schriftliche Stellungnahme für die Anhörung am 18. Juni 2014 Ausschuss für Innovation,...



nach oben Copyright 2010 ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren