Wir fordern:

die grundsätzliche individuelle Kostenfreiheit für alle weiterführenden Bildungswege. Dies bezieht sich nicht nur auf die Ablehnung der direkten Erhebung von Studiengebühren, sondern auch auf alle Modelle von Bildungsgutscheinen und privatem Bildungssparen.

Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS)

entstand im April 1999, als es die neue rot-grüne Bundesregierung sichtbar an Entschlossenheit mangeln ließ, ihr Wahlversprechen eines bundeseinheitlichen Studiengebührenverbotes in die Tat umzusetzen. Programmatische Plattform des ABS ist der „Krefelder Aufruf“, der auf grundsätzlicher Ebene für eine umfassende Gebührenfreiheit des Hochschulstudiums eintritt.

Ein starkes Bündnis

Bislang haben sich über 300 Organisationen dem ABS angeschlossen. Die beteiligten Studierendenvertretungen repräsentieren ca. 1,7 der 2,0 Millionen StudentInnen hierzulande. Dem ABS gehören zudem die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), politische Jugend- und Hochschulorganisationen (Juso- und Grüne Hochschulgruppen, dazu diverse linke und radikaldemokratische Hochschulgruppen), der Bund demokratischer WissenschaftlerInnen (BdWi), das Bundesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt, die Evangelische Studierendegemeinde und viele weitere an. Auch zahlreiche WissenschaftlerInnen unterstützen das ABS.

 

 

Bündnis

Newsletter & Soli-Aufruf gegen Studiengebühren

Liebe Leute, der Kampf gegen Studiengebühren wird aktuell nicht auf der Straße ausgetragen sondern...

Bündnis

Verlegung ABS-VV nach Würzburg

Liebe BündnispartnerInnen, wir haben uns dazu entschieden, die ABS-Vollversammlung nach Würzburg...

Bündnis

ABS-Newsletter des ABS für den Dezember 2015

ABS-Newsletter des ABS für den Dezember 2015 1.) Einladung zur Vollversammlung am 23. Januar...

Bündnis

Einladung zur Vollversammlung des Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS) am 23. Januar 2016 in Köln

Einladung zur Vollversammlung des Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS) am 23. Januar 2016 in...

Bündnis

Ausschreibung für zwei Koordinator*innen des Aktionsbündnis gegen Studiengebühren

Ausschreibung für zwei Koordinator*innen des Aktionsbündnis gegen Studiengebühren  für das...

Bündnis

Bildung für alle!

Ein Text der Kampagne "Lernfabriken …meutern!"

Bündnis

Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS) nimmt Stellung zum Rechtsgutachten der Landesregierung Baden-Würrtemberg

Nachdem das Wissenschaftsministerium sich zunächst weigerte, ihr Rechtsgutachten zu Studiengebühren...

Bündnis

Offener Brief: WIDERSPRUCH zum DLF-Beitrag "2020 haben wir wieder Studiengebühren"

Sehr geehrte Frau Maleike, mit großem Interesse haben wir Ihren Beitrag [1] im Deutschlandfunk -...

Bündnis

Vollversammlung des Aktionsbündnis gegen Studiengebühren, 23. bis 25. Januar 2015 in Frankfurt

Liebe Bündnispartner*innen,herzlich möchten wir euch zur Vollversammlung des Aktionsbündnisses...

Bündnis

Stellungnahme zur geplante Studiengebührenerhebung der TU München für Internationale Studierende

Im Nachklang zum Beitrag des Deutschlandfunks vom 3.11. 2014 (Campus & Karriere „Da...



nach oben Copyright 2010 ABS - Aktionsbündnis gegen Studiengebühren